Kurzvita

  • seit 2017 Professur f├╝r Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Ostfalia Hochschule f├╝r angewandte Wissenschaften
  • 2008-2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut f├╝r Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universit├Ąt Leipzig
  • 2007 Promotion zur Dr. phil. mit einer Arbeit zu Anschlusskommunikation ├╝ber Fernsehnachrichten
  • 2002-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut f├╝r Kommunikationswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universit├Ąt Jena; Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten zu Medien und Migration
  • 2000-2001 Studienaufenthalt an der University of Illinois at Urbana-Champaign
  • 1996-2002 Studium der Psychologie an der Humboldt-Universit├Ąt zu Berlin mit den Wahlf├Ąchern Publizistik und Kommunikationswissenschaft (FU Berlin) und Betriebswirtschaftslehre (TU Berlin)

Forschungsinteressen

  • Rezeptions- und Wirkungsforschung
  • Kommunikationswissenschaftliche Einstellungsforschung
  • Interpersonale Kommunikation
  • Medien und soziale Identit├Ąt
  • Forschungsmethoden

Aktivit├Ąten

  • Mitglied der DGPuK, ECREA und ICA
  • Redaktion von TRANSFER ÔÇô Kommunikationswissenschaftliche Nachwuchsforschung im Internet
  • Mitherausgeberin der ÔÇ×Gro├čbothener Vortr├Ąge zur KommunikationswissenschaftÔÇť
  • Diverse Gutachtert├Ątigkeiten f├╝r Fachzeitschriften und Tagungen

Ver├Âffentlichungen (Auswahl)

Gehrau, V., D├Âveling, K., Sommer, D. & Dunlop, S. M. (in press). Antagonistic and synergetic impacts of conversation on non-persuasive media effects. Communication Research. DOI: 10.1177/0093650212445480 (Online first)

Sommer, D. (accepted for publication). Media effects, interpersonal communication and beyond: An experimental approach to study conversations about the media and their role in media reception. To appear in: ESSACHESS ÔÇô Journal for Communication Studies, Vol. 6, No. 1(11)/2013 (Special Issue on Experimental Methods in Communication)

Sommer, D. (im Erscheinen). Handlung. In C. W├╝nsch, H. Schramm, V. Gehrau & H. Bilandzic (Hrsg.), Handbuch Medienrezeption. Baden-Baden: Nomos.

D├Âveling, K. & Sommer, D. (2012). Talking Recipients: An Integrative Model of Socio-Emotional Meta-Appraisal (SEMA) in Conversations about Media Content. In H. Bilandzic, G. Patriarche & P. J. Traudt (Eds.), The Social Use of Media. Cultural and Social Scientific Perspectives on Audience Research (pp. 141-160). London: Intellect.

Sommer, D., Fretwurst, B., Sommer, K. & Gehrau, V. (2012). Nachrichtenwert und Gespr├Ąche ├╝ber Medienthemen. Publizistik ÔÇô Vierteljahreshefte f├╝r Kommunikationsforschung, 57(4), 381-401.

Geschke, D., Sassenberg, K., Ruhrmann, G. & Sommer, D. (2010). Effects of linguistic abstractness in the mass media: How newspaper articles shape readersÔÇÖ attitudes towards migrants. Journal of Media Psychology: Theories, Methods, and Applications, 22(3), 99-104.

Sommer, D. (2010). Nachrichten im Gespr├Ąch. Wesen und Wirkung von Anschlusskommunikation ├╝ber Fernsehnachrichten. Reihe Rezeptionsforschung, Bd. 20, Edition Reinhard Fischer. Baden-Baden: Nomos.

Website